Kinderfaschings Olympiade am 15.02.2015

Auch in diesem Jahr ging es wieder hoch her bei der gemeinsamen Kinderfaschingsveranstaltung der Tennisvereine TC Martinsee und TCAW Obertshausen.

Fröhlich war das Fest, lautes Lachen schallte aus zahlreichen Kehlen in der Sporthalle der Adolf Reichwein Schule. Bei fetziger Musik und sportlich bewegten Spielen in ausgefallenen Kostümen und fantasievollen Maskeraden vergingen die Stunden für die fast 40 anwesenden Kinder und Jugendlichen wie im Flug.

Und das fast wörtlich… 

Das Trainerteam um Rene Thiel und die Jugendwarte der beiden Vereine führte die Narrenschar durch das bunte Programm. Dank backwütiger Mamas gab es reichlich leckere Kuchen und ohne die Unterstützung vieler Eltern bei den einzelnen Spielen hätte unsere alljährliche Großveranstaltung wahrscheinlich nicht halb so gut funktioniert.

Im Mittelpunkt stand dieses Jahr die Faschings-Olympiade, in welcher sich die Kinder und Jugendlichen bei diversen Geschicklichkeitsspielen messen und um Punkte kämpfen mussten.

Neben Bobbycarrennen und Deckenrutschen standen Spiele wie Dosenlaufen,Teebeutel und Lappenweitwurf, Luftballonbalancieren, Tauziehen, Hockey und viele weitere auf dem Programm. Den ersten Preis mit einem Amazon Gutschein ergatterte Bennet Busser, der in Summe die meisten Punkte einsammelte.

Zum Abschluss der Veranstaltung wurde die Turnhalle zum Großflughafen. Jedes Kind durfte einen Papierflieger basteln und im finalen Papierflieger - Weitwurfcontest wurde der beste Konstrukteur gekürt. Auch hier gab es einen Preis für den weitesten Flug zu gewinnen.

Und nicht zu vergessen wurden wie jedes Jahr natürlich auch wieder die besten Kostüme prämiert.

Den ersten Platz und damit einen tollen Zauberkasten gewann mit einer erneuten Titelverteidigung der Kostüm-Champion von 2014 und begeisterte unsere Jury dieses Jahr mit einem tollen Mumienkostüm.  

Und so ging am späten Nachmittag eine rundum gelungene Veranstaltung zu Ende, die erschöpften Kinder und Veranstalter verabschiedeten sich von den vielen kleinen und großen Besuchern mit einem kräftigen „Helau“ ins nächste Jahr. Wir sehen uns wieder – das ist klar !